Alpa Gun vs. Kollegah

Es wurde bereits in mehreren Interviews erwähnt: Auf dem splash!15, das vergangenes Jahr stattfand, begegneten sich Alpa Gun und Kollegah erstmals persönlich. In einem Statement gegenüber rapupdate.de schildert Alpa nun, wie sich die Begegnung aus seiner Sicht abgespielt hat.

Er sei in Begleitung von Savas zu Deutschlands größtem HipHop-Festival gekommen und sei von diesem schon im Vorfeld zur Friedfertigkeit ermahnt worden. „Kool Savas hat mich zum splash! als Gast eingeladen und mir vorher extra gesagt, ich solle keinen Streit machen. Die erste Person, die ich auf’m splash! gesehen habe, war zufällig Kollegah und ich habe ihn gleich um die Ecke genommen.

Anstatt jedoch eine Schlägerei anzuzetteln, wurde offenbar ganz ruhig miteinander geredet. „Hab ihn dann gefragt, wieso er sich über mich lustig macht, er meinte hat er noch nie getan. Hab ihn anschließend gefragt, ob er ein Problem hat. Er meinte daraufhin, dass er absolut kein Problem mit mir habe und dass es nur wegen Sido war. Er wollte ab sofort nix mehr sagen, ich hoffe, er ist ein Mann und steht zu seinem Wort„, so Alpa weiter.

Bereits vor einigen Tagen hatte es von Seiten Alpas Lockerungsübungen in Richtung Banger Musik gegeben. Der dort seit kurzem gesignte KC Rebell wiederum hatte Alpa namentlich für die Props für sein Video „Anhörung“ gedankt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here