Adidas plant limitierte JMJ-Sonderedition

Die Verantwortlichen des Sportswear-Giganten Adidas planen die Herstellung einer limitierten Sneaker-Sonderedition in Gedenken an DJ-Legende Jam Master Jay, dies bestätigte jetzt Jays Familie.

Neben Jays Konterfei auf den Laschen wird das auf dem klassischen Shell-Toe-Sneaker basierende Modell außerdem mit einem JMJ-Schriftzug auf der Seite versehen. Zunächst sollen nur 1000 Paar produziert werden, außerdem werden die Schuhe ausschließlich in New York City zu kriegen sein. Bei entsprechenden Verkaufszahlen soll das Modell aber jährlich in verschiedenen Farben neu aufgelegt werden.

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Sneaker gehen direkt an die von Jay mitgegründete Scratch Academy in New York. Das Geld soll für laufende Kosten und Stipendien verwendet werden.

Laut Informationen des Source Magazins sollen Zeichnungen von Jays Söhnen, Jason Jr., TJ und Jesse, als Vorlage für das Design des Schuhs gedient haben. Run DMC hatte das Shell-Toe-Modell in den Achtzigern mit ihrem Hit „My Adidas“ bekannt gemacht, JMJ wurde sogar mit einem Paar an den Füßen begraben.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here